Seite auswählen

Kiosk / Imbiss zu verpachten

Die Samtgemeinde Horneburg betreibt ein beheiztes Freibad, das jährlich zwischen 35.000 und 40.000 Besucher verzeichnet. Das Freibad verfügt über einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, ein Babyplanschbecken, einen Spielplatz und mehrere Sportflächen.

Das Bad ist von Mai bis September von 5:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet.

Den Kioskbetrieb im Freibad schreibt  die Samtgemeinde Horneburg ab der Saison 2018 neu aus.

Dem Pächter/der Pächterin obliegt die eigenverantwortliche Versorgung der Badegäste mit einem Angebot an Speisen und Getränken.

Die Samtgemeinde Horneburg ist an einer dauerhaften Verpachtung interessiert.

Es handelt sich um einen Kiosk mit Verkaufsraum, einer kleinen Terrasse sowie einem separatem WC. Ein Straßenverkauf auch für Nicht-Schwimmbadbesucher ist möglich und gewünscht. Die Terrassenbewirtschaftung ist vorgesehen, die Ausstattung mit Sitzgelegenheiten und Beschattung obliegt dem Pächter/der Pächterin.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Erfahrungen im Gaststättengewerbe haben, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung aus der Ihre Ideen für den Kioskbetrieb ersichtlich werden.

Für weitere Informationen sowie Vereinbarung eines Besichtigungstermins vor Ort wenden Sie sich gerne an die

Samtgemeinde Horneburg
Andrea Hunold
Tel. 04163 8079-19
E-Mail hunold@horneburg.de

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.01.2018 an

Samtgemeinde Horneburg
Andrea Hunold
Lange Straße 47/49

21640 Horneburg

oder per E-Mail an

hunold@horneburg.de

 

Ortskernsanierung Horneburg – Umbau Lange Straße zwischen Isern-Hinnerk-Weg und Bleiche

Der hier dargestellte Straßenausbauplan wurde vom Ingenieurbüro Galla & Partner anlässlich der Anliegerinformation am 24.10.2017 vorgestellt und mit den Anwesenden  besprochen.

Weitere Pläne können während der Öffnungszeiten in der Bauverwaltung eingesehen werden.

 

 

Meine Samtgemeinde – Ausgabe No. 4

Die neue Ausgabe des Magazins „Meine Samtgemeinde“ ist jetzt online auf www.horneburg.de verfügbar.

Ihre Meinung ist gefragt! Relief im Flecken Horneburg

Im Frühjahr 2013 wurde im Rahmen der Städtebauförderung ein städtebaulicher Wettbewerb zur Sanierung der Langen Straße durchgeführt. Gewonnen hat damals das Büro Landschaftsarchitektur+ aus Hamburg. Der Entwurf von Herrn Holzapfel-Herziger sah auf dem Platz am Sande ein Stadtmodell mit einem Durchmesser von ca. 2,00 m vor. Für die Umsetzung dieser Idee wurde mit verschiedenen Künstlern Kontakt aufgenommen.
Herr Michael Jalowczarz hat im November 2014 das Modell für sein außergewöhnliches Stadtrelief vorgestellt. Anschließend wurde die Entscheidung über das Kunstwerk vertagt aber nicht vergessen.
Jetzt soll das Thema Kunst an den Plätzen Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche sowie Am Sande im Rahmen des 3. Bauabschnittes der Langen Straße überdacht werden. Dann könnte auf dem Platz Am Sande und/oder dem Platz Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche ein neues Kunstwerk installiert werden. Viele Städte und Gemeinden stellen Stadt-Reliefs an zentralen Standorten in Städten und Gemeinden auf. So ein Relief existiert bereits für den Flecken Horneburg und zwar von Michael Jalowczarz.
Das Modell des Reliefs steht im Eingangsbereich des Rathauses. Bis zum 28.01.2018 haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit ihre Stimme dafür oder dagegen abzugeben.

 

Novembermarkt am 25.11.2017 im Waldorfkindergarten

Möchten Sie ein Relief im Flecken Horneburg haben?

Möchten Sie so ein Relief auf dem Platz Am Sande haben?

Das Relief sollte lieber an folgender Stelle stehen ...

   

21. November 2017, 5:31
 

O
Regenschauer
4°C
1 m/s
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 1 m/s O
Böen: 1 m/s
Sonnenaufgang: 7:58
Sonnenuntergang: 16:16
Mehr...
 

Nächste Events

Di 21

PC-Hilfe

November 21 @ 10:00 - 12:00
Horneburg
Di 21

Treffen der Handarbeitsgruppe

November 21 @ 14:00 - 16:00
Horneburg
Di 21

Skatrunde für Methusalems

November 21 @ 15:00 - 17:00
Horneburg
Mi 22

DRK-Nachmittag

November 22 @ 14:30 - 16:30
Horneburg