Seite auswählen

Gemeinde Agathenburg, 1. Änderung Bebauungsplan Nr. 9 „Hanfberg“ – Öffentliche Auslegung

Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung des Entwurfes der 1. Änderung des

Bebauungsplanes Nr. 9 „Hanfberg“ mit örtlichen Bauvorschriften

der Gemeinde Agathenburg gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

 

Aufgrund des § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) hat der Rat der Gemeinde Agathenburg  in seiner Sitzung am 09.08.2017 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 9 „Hanfberg“ zu ändern. Der Rat der Gemeinde Agathenburg hat in seiner Sitzung am 13.12.2017 beschlossen, den Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 „Hanfberg“ und die zugehörige Entwurfsbegründung öffentlich auszulegen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 „Hanfberg“ mit örtlichen Bauvorschriften liegt mit Entwurfsbegründung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) in der Zeit

vom 22. Dezember 2017 bis zum 24. Januar 2018 (einschließlich)

während der Dienststunden bei der Samtgemeinde Horneburg, Fachbereich 3 „Bauen und Umwelt“, Lange Straße 47, 21640 Horneburg, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Entwurfsunterlagen können ab dem 22.12.2017 auf der Internetseite der Samtgemeinde Horneburg  horneburg.de  unter  der Rubrik Rathaus und Service/Aktuelles und Bekanntmachungen heruntergeladen werden.

Der räumliche Geltungsbereich der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 ist in dem nachstehenden Kartenausschnitt kenntlich gemacht.

Auszug aus den Geobasisdaten der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung

 

Allgemeine Ziele und Zwecke

Teilgeltungsbereich 1 und 2:

Ziel und Zweck dieser Planänderung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Verhinderung von gestalterischen Fehlentwicklungen durch ergänzende Festsetzungen von örtlichen  Bauvorschriften in Abstimmung mit den Zielen der Dorferneuerung zu schaffen und dadurch die Ortsbildpflege zu sichern.

Teilgeltungsbereich 1:

Ziel und Zweck dieser Planänderung für den Teilgeltungsbereich 1 ist es, die Baugrenzen zu ändern, um dadurch die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Nachverdichtung durch ein weiteres Wohngebäude zu ermöglichen.

Stellungnahmen zum Entwurf der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 „Hanfberg“ mit örtlichen Bauvorschriften können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Gemeinde Agathenburg bzw. Samtgemeinde Horneburg vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

i.A.

Courtault

 

 

Schlussfeststellung – Unternehmensflurbereinigung Stade-Agathenburg

Schlussfeststellung – Unternehmensflurbereinigung Dollern-Horneburg

Kiosk / Imbiss zu verpachten

Die Samtgemeinde Horneburg betreibt ein beheiztes Freibad, das jährlich zwischen 35.000 und 40.000 Besucher verzeichnet. Das Freibad verfügt über einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, ein Babyplanschbecken, einen Spielplatz und mehrere Sportflächen.

Das Bad ist von Mai bis September von 5:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet.

Den Kioskbetrieb im Freibad schreibt  die Samtgemeinde Horneburg ab der Saison 2018 neu aus.

Dem Pächter/der Pächterin obliegt die eigenverantwortliche Versorgung der Badegäste mit einem Angebot an Speisen und Getränken.

Die Samtgemeinde Horneburg ist an einer dauerhaften Verpachtung interessiert.

Es handelt sich um einen Kiosk mit Verkaufsraum, einer kleinen Terrasse sowie einem separatem WC. Ein Straßenverkauf auch für Nicht-Schwimmbadbesucher ist möglich und gewünscht. Die Terrassenbewirtschaftung ist vorgesehen, die Ausstattung mit Sitzgelegenheiten und Beschattung obliegt dem Pächter/der Pächterin.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Erfahrungen im Gaststättengewerbe haben, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung aus der Ihre Ideen für den Kioskbetrieb ersichtlich werden.

Für weitere Informationen sowie Vereinbarung eines Besichtigungstermins vor Ort wenden Sie sich gerne an die

Samtgemeinde Horneburg
Andrea Hunold
Tel. 04163 8079-19
E-Mail hunold@horneburg.de

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.01.2018 an

Samtgemeinde Horneburg
Andrea Hunold
Lange Straße 47/49

21640 Horneburg

oder per E-Mail an

hunold@horneburg.de

 

Ortskernsanierung Horneburg – Umbau Lange Straße zwischen Isern-Hinnerk-Weg und Bleiche

Der hier dargestellte Straßenausbauplan wurde vom Ingenieurbüro Galla & Partner anlässlich der Anliegerinformation am 24.10.2017 vorgestellt und mit den Anwesenden  besprochen.

Weitere Pläne können während der Öffnungszeiten in der Bauverwaltung eingesehen werden.

 

 

Ihre Meinung ist gefragt! Relief im Flecken Horneburg

Im Frühjahr 2013 wurde im Rahmen der Städtebauförderung ein städtebaulicher Wettbewerb zur Sanierung der Langen Straße durchgeführt. Gewonnen hat damals das Büro Landschaftsarchitektur+ aus Hamburg. Der Entwurf von Herrn Holzapfel-Herziger sah auf dem Platz am Sande ein Stadtmodell mit einem Durchmesser von ca. 2,00 m vor. Für die Umsetzung dieser Idee wurde mit verschiedenen Künstlern Kontakt aufgenommen.
Herr Michael Jalowczarz hat im November 2014 das Modell für sein außergewöhnliches Stadtrelief vorgestellt. Anschließend wurde die Entscheidung über das Kunstwerk vertagt aber nicht vergessen.
Jetzt soll das Thema Kunst an den Plätzen Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche sowie Am Sande im Rahmen des 3. Bauabschnittes der Langen Straße überdacht werden. Dann könnte auf dem Platz Am Sande und/oder dem Platz Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche ein neues Kunstwerk installiert werden. Viele Städte und Gemeinden stellen Stadt-Reliefs an zentralen Standorten in Städten und Gemeinden auf. So ein Relief existiert bereits für den Flecken Horneburg und zwar von Michael Jalowczarz.
Das Modell des Reliefs steht im Eingangsbereich des Rathauses. Bis zum 28.01.2018 haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit ihre Stimme dafür oder dagegen abzugeben.

 

Fundsachen April bis Oktober 2017

In den Monaten April / Oktober 2017 sind beim Fundamt der Samtgemeinde Horneburg folgende Fundsachen abgegeben worden:

 

Fundbuch-Nr.:  12/2017  Fundgegenstand:  Mountainbike „Pegasus“ lila/schwarz 7-Gang

Fundbuch-Nr.:  13/2017  FundgegenstandDamenfahrrad „Panter Prolog“ blau 3-Gang

Fundbuch-Nr.:  14/2017  FundgegenstandDamenfahrrad „Vabene“ schwarz 7-Gang

Fundbuch-Nr.:  15/2017  Fundgegenstand:  Herrenfahrrad „Pegasus“ lila 5-Gang

Fundbuch-Nr.:  16/2017  Fundgegenstand:  Damenfahrrad „Fashion Line“ silber 18-Gang

Fundbuch-Nr.:  17/2017  Fundgegenstand:  Damenfahrrad „City Star“ Alu 7-Gang

Fundbuch-Nr.:  18/2017  Fundgegenstand:  Damenfahrrad „Büche“ (hoher Lenker)

Fundbuch-Nr.:  19/2017  Fundgegenstand:  Damencityrad „Spezial Line“ grün 5-Gang 

Fundbuch-Nr.:  20/2017  Fundgegenstand:  Mountainbike „Merida white sox“schwarz  7-Gang

Fundbuch-Nr.:  21/2017  Fundgegenstand:  Herrenfahrrad „Alu City Star“ silber  9-Gang

Fundbuch-Nr.:  22/2017  Fundgegenstand:  Fahrrad „Falter Super Star“ grün  3-Gang

Fundbuch-Nr.:  23/2017  Fundgegenstand:  Damenfahrrad „Pegasus Pizza“schwarz

Fundbuch-Nr.:  24/2017  Fundgegenstand:  Trekkingrad “Treckingstar silber-blau 21-Gang

Fundbuch-Nr.:  25/2017  Fundgegenstand:  Damenfahrrad „VICTORIA“ grün 7-Gang

Fundbuch-Nr.:  26/2017  Fundgegenstand:  Mountainbike “GHOST”, Secial Edition 1200

Fundbuch-Nr.:  27/2017  Fundgegenstand:  Herrenfahrrad „STEVENS“X6c schwarz 24-G

Fundbuch-Nr.:  28/2017  Fundgegenstand:  Mountainbike “CHOY“ rot-silber 18-Gang

 

Die Eigentümer werden gebeten , sich bis zum  23.12.2017 mit dem Fundbüro in Verbindung zu setzen.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten können die aufgeführten Fundsachen versteigert werden.

 

Verwaltungsvertreter des Samtgemeindebürgermeisters

 

Willenbockel

Weltkindertag im Horneburger Rathaus

Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2017 haben die Kinder des Moorwichtelkindergartens das Rathaus und Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede besucht. Unter dem Motto des Weltkindertages „Den Kindern eine Stimme geben“ hatten die Kinder Fragen an den Bürgermeister vorbereitet. Auch Wünsche wie neue Spielgeräte auf dem Spielplatz und eine Verabredung „zum Spielen“ mit Herrn Herwede im Kindergarten wurden mit einem selbstgebastelten Plakat vorgetragen.

Zeitgleich hatte auch Flecken-Bürgermeister Hans-Jürgen Detje Besuch von zahlreichen Kindern. Auch hier wurden Wünsche für den Flecken Horneburg wie „ein Spielzeugladen“, „ein Wasserspielplatz“, weitere Sportstätten und „ein Holzpferd“ gesammelt.

 

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2017

Im Rahmen der Mikrozensuserhebung, eine amtliche statistische Erhebung, werden in diesem Jahr auch in der Samtgemeinde Horneburg Befragungen durchgeführt. Folgende Straßen sind betroffen:

Gemeinde Straße Befragungsmonat
Dollern Bei den Kiefern Mai 2017 2. Hälfte
Agathenburg Fasanenweg Juni 2017 1. Hälfte
Nottensdorf Bundesstraße Juni 2017 2. Hälfte
Flecken Horneburg Vor der Mühle September 2017 1. Hälfte
Nottensdorf Schragenberg Oktober 2017 1. Hälfte
Flecken Horneburg Mühlenkamp Dezember 2017 1. Hälfte
Flecken Horneburg Industriestraße Dezember 2017 2. Hälfte

Sollten sich Bürgerinnen oder Bürger für eine Tätigkeit im Rahmen der Mikrozensusbefragung interessieren, können diese sich an folgende Stelle wenden:

Landesamt für Statistik Niedersachsen
Frau Gisela Thiele
Tel.: (0511) 9898-1426
E-Mail: gisela.thiele@statistik.niedersachsen.de

Städtische Bekanntmachungen

An dieser Stelle werden die öffentlichen Bekanntmachungen der Samtgemeinde ihren Bewohnern mitgeteilt. Bitte folgen sie den einzelnen Rubriken:

Möchten Sie ein Relief im Flecken Horneburg haben?

Möchten Sie so ein Relief auf dem Platz Am Sande haben?

Das Relief sollte lieber an folgender Stelle stehen ...

   

18. Dezember 2017, 19:47
 

WSW
Stark bewölkt
3°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 80%
Wind: 3 m/s WSW
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 8:34
Sonnenuntergang: 16:03
Mehr...
 

Nächste Events

Mo 18

Rockende Senioren „Je oller – je doller“

Dezember 18 @ 18:00 - 20:00
Horneburg
Di 19

PC-Hilfe

Dezember 19 @ 10:00 - 12:00
Horneburg
Di 19

Treffen der Handarbeitsgruppe

Dezember 19 @ 14:00 - 16:00
Horneburg
Di 19

Skatrunde für Methusalems

Dezember 19 @ 15:00 - 17:00
Horneburg