Seite auswählen

Niedersachsenweites Projekt zur Kastration, Kennzeichnung und Registrierung von freilebenden obdachlosen Katzen vom 15.1. – 15.3.2018

 

Nadine Sieben und die Zwerge gewinnen 1. Preis als Bestes Kinderliederalbum 2017

Die Horneburger Sängerin Nadine Sieben stellte am 24. November 2017 ihr Debüt-Kinderliederalbum vor: „Nadine Sieben und die Zwerge“ präsentieren mit der CD „Überall ist Musik“ sieben neue, authentische Kinderlieder.

Liedtexte und Melodien entstanden gemeinsam mit Produzent Dieter Faber (bekannt u.a. durch seine Zusammenarbeit mit Rolf Zuckowski), in dessen Hamburger Studio die CD auch aufgenommen wurde. Nadine Sieben wird von den „Zwergen“, ihrem eigens erst Anfang 2017 ins Leben gerufenen Kinderchor, begleitet. Auf der CD auch die Playbacks zu allen Titeln enthalten, so dass man die Lieder zu Hause nachsingen kann.

Neben den Studioaufnahmen konnten die Kinder auch schon Einiges an Live-Erfahrung sammeln, so trat die Gruppe erstmals bei Nadine Sieben`s „Familienkonzert“ auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne auf, sang u.a. zur Eröffnung des „Wintermärchens“ vor dem Buxtehuder Rathaus und war zu Gast bei „Weihnachten mit Vicky Leandros“ im schleswig-holsteinischen Wesselburen.

Jetzt wurde der CD der 1. Preis in der Kategorie „Bestes Kinderlieder-Album 2017“ beim deutschen Rock & Pop Preis verliehen – Die Sängerin und ihre „Zwerge“ freuen sich über die Auszeichnung sehr und wünschen allen Freunden und Fans ein wunderschön-klangvolles Weihnachtsfest getreu dem Motto „Überall ist Musik“ .

 

Ortskernsanierung Horneburg – Umbau Lange Straße zwischen Isern-Hinnerk-Weg und Bleiche

Der hier dargestellte Straßenausbauplan wurde vom Ingenieurbüro Galla & Partner anlässlich der Anliegerinformation am 24.10.2017 vorgestellt und mit den Anwesenden  besprochen.

Weitere Pläne können während der Öffnungszeiten in der Bauverwaltung eingesehen werden.

 

 

Ihre Meinung ist gefragt! Relief im Flecken Horneburg

Im Frühjahr 2013 wurde im Rahmen der Städtebauförderung ein städtebaulicher Wettbewerb zur Sanierung der Langen Straße durchgeführt. Gewonnen hat damals das Büro Landschaftsarchitektur+ aus Hamburg. Der Entwurf von Herrn Holzapfel-Herziger sah auf dem Platz am Sande ein Stadtmodell mit einem Durchmesser von ca. 2,00 m vor. Für die Umsetzung dieser Idee wurde mit verschiedenen Künstlern Kontakt aufgenommen.
Herr Michael Jalowczarz hat im November 2014 das Modell für sein außergewöhnliches Stadtrelief vorgestellt. Anschließend wurde die Entscheidung über das Kunstwerk vertagt aber nicht vergessen.
Jetzt soll das Thema Kunst an den Plätzen Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche sowie Am Sande im Rahmen des 3. Bauabschnittes der Langen Straße überdacht werden. Dann könnte auf dem Platz Am Sande und/oder dem Platz Bleiche/Marschdamm/Lange Str./Vordamm/Kirche ein neues Kunstwerk installiert werden. Viele Städte und Gemeinden stellen Stadt-Reliefs an zentralen Standorten in Städten und Gemeinden auf. So ein Relief existiert bereits für den Flecken Horneburg und zwar von Michael Jalowczarz.
Das Modell des Reliefs steht im Eingangsbereich des Rathauses. Bis zum 28.01.2018 haben die Bürgerinnen und Bürger Zeit ihre Stimme dafür oder dagegen abzugeben.

 

Möchten Sie ein Relief im Flecken Horneburg haben?

Möchten Sie so ein Relief auf dem Platz Am Sande haben?

Das Relief sollte lieber an folgender Stelle stehen ...

   

20. Januar 2018, 10:19
 

SW
Bewölkt
1°C
4 m/s
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 4 m/s SW
Böen: 4 m/s
Sonnenaufgang: 8:25
Sonnenuntergang: 16:42
Mehr...
 

Nächste Events

Sa 20

Sprechstunde Methusalem

Januar 20 @ 10:00 - 12:00
Horneburg
Sa 20

Kinderfasching Nottensdorf

Januar 20 @ 15:00 - 17:00
Nottensdorf
Mo 22

Die RotKreuzfundgrube

Januar 22 @ 9:00 - 12:00
Horneburg
Mo 22

Tea Time

Januar 22 @ 15:00 - 17:00
Horneburg