Seite auswählen

Sachbearbeitung Soziales und Wahlen

 

Stellenausschreibung

 Im Fachbereich 1 – Bürgerservice und Soziales ist ab sofort die Stelle

 

Sachbearbeitung Soziales und Wahlen

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet (teilbar) und kann ggfs. mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden.

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 10 NBesG / Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet, die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.  

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Koordination der Themenbereiche Kinder, Jugend, Bildung und Sport
  • Bearbeitung von Kinderbetreuungsangelegenheiten, Schulangelegenheiten, Sport- und Vereinsangelegenheiten, Angelegenheiten der Jugendarbeit und der Kreisjugendmusikschule sowie des Freibades
  • Wahrnehmung Sitzungsdienst in den politischen Gremien
  • Vorbereitung und Durchführung Kommunal- (Gemeinde, Samtgemeinde- und Kreiswahlen), Landtags-, Bundestags- und Europawahlen, dazu gehören auch die Organisation von Volksbegehren, Volksentscheiden, Bürgerbefragungen, Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden
  • Bearbeitung von Tourismusangelegenheiten
  • Bearbeitung der Angelegenheiten im Bereich Senioren

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Studium des gehobenen Dienstes, der Angestelltenlehrgang II oder ein/e vergleichbare/s

betriebswirtschaftliche/s Ausbildung/Studium für die Eingruppierung nach A10 NbesG/E9c

TVöD, alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r

oder Sekretäranwärter/in

  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) und der Bürokommunikationstechnik
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln werden vorausgesetzt
  • Kommunikationsfähigkeit und gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu sorgfältiger Arbeitsweise und eigenverantwortlichem Handeln
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität, Integrität sowie Teamfähigkeit auf allen Ebenen werden vorausgesetzt
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung und Bereitschaft zur ständigen Fortbildung

 

Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 28.04.2017 an die

 

Samtgemeinde Horneburg

Lange Straße 47/49

21640 Horneburg

 

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

 

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Willenbockel, Tel. 04163 8079-12 oder willenbockel@horneburg.de

 

 

 

Neue Plätze – Neue Namen - Wie soll der Platz am MGH heißen?

  • De Isern Hinnerk Platz
  • Am Burgmannshof
  • Neumarktplatz
  • Platz der Generationen
  • Am Marktplatz
View Result

Neue Plätze – Neue Namen - Wie soll der Platz am Belmondo heißen?

  • Am Sande
  • Käthe-Behr-Platz
  • De Hornbörger Platz
  • To´n Klönschnack
  • Am Herbstmarkt
View Result
   

24. April 2017, 5:39
 

SW
Klare Nacht
3°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 3 m/s SW
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 6:02
Sonnenuntergang: 20:39
Mehr...
 

Anstehende Veranstaltungen

Mo 24

Die RotKreuzfundgrube

April 24 @ 9:00 - 12:00
Mo 24

Tea Time

April 24 @ 15:00 - 17:00
Mo 24

Wichtelcafé

April 24 @ 15:00 - 17:00

Newsletter