Seite auswählen

Geschichte

Schopskoben Nottensdorf1270 wurde das Dorf Nutmerstorpe (Nottensdorf) erstmalig urkundlich erwähnt.

Der Ritter Johannes Schulte von der Lühe schenkte seiner neuen Kirche einen Bauernhof aus Nottensdorf. Existiert hat das Dorf aber vorher schon, denn der Bauernhof erwirtschaftete bereits Einkünfte, die nun dem Priester der Kirche zukommen sollten.

Heute ist das Dorf mit 1.405 Einwohnern ein begehrter Wohnort mit nur noch wenigen landwirtschaftlichen Betrieben.

Der Ort liegt an der Bundesstraße 73 zwischen Buxtehude und Stade und ist mit dem PKW gut zu erreichen.

Neue Plätze – Neue Namen - Wie soll der Platz am MGH heißen?

  • De Isern Hinnerk Platz
  • Am Burgmannshof
  • Neumarktplatz
  • Platz der Generationen
  • Am Marktplatz
View Result

Neue Plätze – Neue Namen - Wie soll der Platz am Belmondo heißen?

  • Am Sande
  • Käthe-Behr-Platz
  • De Hornbörger Platz
  • To´n Klönschnack
  • Am Herbstmarkt
View Result
   

24. April 2017, 5:37
 

SW
Klare Nacht
3°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 3 m/s SW
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 6:02
Sonnenuntergang: 20:39
Mehr...
 

Anstehende Veranstaltungen

Mo 24

Die RotKreuzfundgrube

April 24 @ 9:00 - 12:00
Mo 24

Tea Time

April 24 @ 15:00 - 17:00
Mo 24

Wichtelcafé

April 24 @ 15:00 - 17:00

Newsletter