Seite auswählen

Stellenausschreibung Klimaschutzmanager*in zum 01.06.2019

Die Samtgemeinden Horneburg und Lühe sowie die Gemeinde Jork
(Klimaschutzregion „Altes Land und Horneburg“)
suchen gemeinsam zum 01.06.2019
– vorbehaltlich der endgültigen Förderzusage durch Erteilung des Zuwendungsbescheides –

eine*n Klimaschutzmanager*in
– Entgeltgruppe 11 TVöD (bei entsprechender Voraussetzung) –

Die Stelle gehört zum Fachbereich Bauen und Umwelt der Samtgemeinde Horneburg. Die Ausübung der Tätigkeiten erfolgt in Abstimmung mit den Verwaltungen aus der Samtgemeinde Lühe und der Gemeinde Jork.

Die Klimaschutzregion liegt im Landkreis Stade und gehört zur Metropolregion Hamburg. Sie ist geprägt durch die Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg und liegt zwischen den Hansestädten Buxtehude und Stade. Mit den Bahnhöfen Agathenburg, Dollern und Horneburg sowie den Autobahnanschlussstellen Stade-Ost, Dollern, Horneburg und Jork ist eine hervorragende verkehrstechnische Anbindung vorhanden. Etwa 35.000 Menschen leben in der Region. Weitere Infrastruktur (Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sporthallen, Freibäder und viele Freizeiteinrichtungen) machen die Region lebens- und liebenswert und tragen zur positiven Entwicklung wesentlich bei.

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Fortführung der Klimaschutzaktivitäten in der Klimaschutzregion „Altes Land und Horneburg“
  • Initiierung,  Vorbereitung, Koordinierung,  und  Umsetzung  sowie begleitende Beratung von  neuen (inter-)kommunalen Maßnahmen  aus  dem  politisch  beschlossenen  Maßnahmenkatalog  auf  Grundlage  des  integrierten Klimaschutzkonzeptes „Altes Land und Horneburg“
  • Erschließung von Fördergeldern sowie weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für die Maßnahmenumsetzung
  • Fortlaufende Vernetzung der Akteure, wie Politik, Verwaltung, Institutionen, Unternehmen, Bevölkerung und weiterer Projektpartner im Bereich Klimaschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erstellung und Gestaltung von Kampagnen und Wettbewerben,
    Soziale Medien, Pressegespräche, Betreuung der Website http://www.klimaschutz-altesland-horneburg.de
  • Controlling der Klimaschutzmaßnahmen, Überprüfung der Erreichung der Klimaschutzziele sowie Dokumentation und Evaluation der umgesetzten Maßnahmen, Berichterstattung in den politischen Gremien

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossenes planerisches oder technisches Studium mit Schwerpunkt im  Bereich  Nachhaltigkeit, Umwelt,  Klimaschutz  oder  Energie  bzw. vergleichbarer Fachgebiete wie Stadt-, Raum- oder Regionalplanung
  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) und der modernen IT-Kommunikations- und Bürohilfsmittel; Kenntnisse im Bereich WordPress sind wünschenswert
  • Selbständigkeit und Flexibilität verbunden mit der Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit zu arbeiten
  • sicheres Auftreten, Kontaktfreude und ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu sorgfältiger, strukturierter und zielorientierter Arbeitsweise und einen hohen Grad an Eigenverantwortlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • große Eigeninitiative, hohe Einsatzbereitschaft, Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Belastbarkeit, Integrität, Loyalität, Teamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit auf allen Ebenen werden vorausgesetzt
  • Bereitschaft zur ständigen Fortbildung
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der kommunalen Verwaltung
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen u.a.:

  • ein auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin
  • tarifgerechte Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Arbeitsumfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Stunden)
    – bei geeigneter Bewerbungslage ist eine Besetzung in Teilzeit denkbar –
  • betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 13.03.2019 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

Die Samtgemeinde Horneburg setzt sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Courtault (Tel.: 04163 8079-40, E-Mail: courtault@horneburg.de) oder Frau Poppe (Tel.: 04163 8079-49, E-Mail: poppe@horneburg.de).

 

Anhänge herunterladen:

   
   

Veranstaltungen in der Samtgemeinde und Umgebung

   

Horneburg
23. Februar 2019, 8:57
 

SO
Bewölkt
-1°C
2 m/s
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: 2 m/s SO
Böen: 2 m/s
Sonnenaufgang: 7:24
Sonnenuntergang: 17:47
Mehr...