Seite auswählen

Information der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zur L 125, OD Dollern

Am Montag, den 15. Juli, beginnen die Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße
125 (Altländer Straße) in der Ortsdurchfahrt Dollern.
Die Maßnahme wird in vier Bauabschnitten unter Vollsperrung vom Bahnübergang bis zur Bundesstraße
73 ausgeführt. Der erste Teilabschnitt erstreckt sich vom Bahnübergang bis zur Einmündung
„Mühlenweg“.
Die P&R-Parkplätze am Bahnhof Dollern sowie die Zufahrt „Am Buschteich“ sind lediglich im
Zeitraum 12.August bis 30. August 2019 voll gesperrt.
Der Fußgänger- und Radverkehr wird durch die Baumaßnahme nicht beeinträchtigt.
Busverkehr ist während der Baumaßnahme nicht möglich, die Schülerbeförderung bleibt erhalten.
Der Verkehr wird ab A26 Ausfahrt Dollern über die L 125 in Richtung Mittelnkirchen und weiter
über die K 36 in Richtung Horneburg geleitet. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.
Anliegerverkehr ist von der Sperrung eingeschränkt betroffen.
Es werden wöchentliche Baubesprechungen mit möglicher Bürgersprechstunde im Baubüro in
Dollern stattfinden. Der Standort wird noch bekanntgegeben.
Unmittelbare Anwohner und Gewerbebetriebe erhalten direkte Informationen über den Bauablauf
und kurzzeitige Sperrungen ihrer Zufahrten in Form von Postwurfsendungen.
Die Straßenbauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 29. November andauern.
Die im „Stader Tageblatt“ vom 04.Juli angezeigte Verschiebung der Baumaßnahme um 1,5
Monate erfolgt nicht.
Witterungsbedingte Verzögerungen im Bauablauf sind möglich.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade bittet alle Verkehrsteilnehmer, Anwohner
sowie Gewerbetreibenden um Verständnis.

Presseinfo L125 17-01-19

Betreten des privaten Baggersee-Geländes in der Gemeinde Nottensdorf

Die Samtgemeinde Horneburg weist aufgrund der sich in den vergangenen Jahren und auch bereits in diesem Jahr gezeigten Situation darauf hin, dass das Betreten des Geländes am Nottensdorfer Baggersee verboten ist und eine Zuwiderhandlung strafrechtlich vom privaten Eigentümer verfolgt werden kann.

Außerdem ist das Baden in Baggerseen nicht ungefährlich, da die Gewässer oft überraschend tief und kalt sind. Gefahren sind oft nicht erkennbar, weil nicht einsehbar ist, was sich unter der Wasseroberfläche befindet.

Diejenigen, die das Betreten-Verbot in Kenntnis der möglichen Strafverfolgung nicht beachten werden gebeten zumindest folgende Hinweise zu beachten:

• Parken Sie Ihre Fahrzeuge verkehrsrechtlich ordnungsgemäß!
• Nehmen Sie Ihre Abfälle mit!
• Entfachen Sie kein Feuer und verrichten Sie keine brandgefährlichen Tätigkeiten, wie Grillen, das Nutzen von Fackeln, das Anzünden von Feuerwerks-körpern!
• Vermeiden Sie generell Lärm!

Bei Beachtung der genannten Hinweise, werden Ihnen die Anliegerinnen und Anlieger sowie die Umwelt dankbar sein.

Anmeldung von Kindergarten- und Krippenplätzen

Kindergarten- und Krippenplätze können in der Samtgemeinde Horneburg ab sofort bequem online beantragt werden. Über die Internetseite der Samtgemeinde horneburg.de können Eltern Ihre Kinder für einen Kindergarten und ein Betreuungsangebot Ihrer Wahl voranmelden. Das Ausfüllen eines Formulars in dem jeweiligen Kindergarten entfällt damit. Die Platzvergabe erfolgt wie in der Vergangenheit Anfang eines Jahres für das kommende Kindergartenjahr. Wird während des Kindergartenjahres ein Platz benötigt, wird er direkt über das Programm angeboten, soweit verfügbar.

Das Online-Formular findet sich unter „Kinderbetreuung“ oder direkt auf der Startseite in der Schnellstart-Leiste. Erforderliche Dokumente können einfach hochgeladen werden.

Für das folgende Kindergartenjahr 2019/2020 sind die Plätze bereits vergeben. Einzelne Plätze im Elementarbereich sind noch in Bliedersdorf und Dollern verfügbar, wo die Samtgemeinde aufgrund der fehlenden Plätze zusätzliche Einrichtungen geschaffen hat.

Bei Fragen zur Platzvergabe und Anmeldung steht Andrea Hunold im Rathaus unter der Nummer 04163 8079-19 oder kinderbetreuung@horneburg.de zur Verfügung.

 

Fahr Rad! Stadtradeln 2019

 

Kleine Pause? Elbe-Radwanderbus von April bis Oktober

Einsteigen, entspannen und entdecken! In der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom übernimmt der Elbe-Radwanderbus den Transfer. Der Bus mit Fahrradanhänger verbindet vom 19. April bis 3. Oktober 2019 an Wochenenden und Feiertagen in zwei Linien die elbnahen Orte zwischen Kehdingen und dem Alten Land mit den Hansestädten Buxtehude und Stade sowie der Stader Geest.

Linie 1: Harsefeld – Horneburg – Jork – Lühe – Grünendeich – Twielenfleth – Hansestadt Stade – Drochtersen – Wischhafen – Freiburg (Elbe) – Hörne – Balje (Natureum Niederelbe)
Linie 2: Hansestadt Buxtehude – Jork – Königreich – Hamburg-Finkenwerder

 

   
   

Veranstaltungen in der Samtgemeinde und Umgebung

   

Horneburg
19. Juli 2019, 0:42
 

N
Stark bewölkt
19°C
0 m/s
Luftfeuchtigkeit: 72%
Wind: 0 m/s N
Böen: 0 m/s
Sonnenaufgang: 5:15
Sonnenuntergang: 21:40
Mehr...