Seite auswählen

Stellenausschreibung – Flüchtlingshilfe

Stellenausschreibung

 

Im Fachbereich 1 – Bürgerservice und Soziales ist ab dem 01.03.2020 eine Stelle in der

Flüchtlingshilfe

 

zu besetzen.

 

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Steuerung der Erstorientierung und Betreuung von Menschen mit Fluchthintergrund (Hilfestellung im Umgang mit Ämtern und Behörden zum Beispiel bei Leistungsansprüchen insbesondere für Asylsuchende)
  • Aufbau und Erhalt eines Netzwerkes zur Integrationsunterstützung (z.B. Sprachkurse, Hilfestellung für geflüchtete Menschen bei Behördengängen, berufliche Orientierung)
  • Schnittstellenfunktion, enge Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen Ehrenamtlichen, Behörden, öffentlichen Trägern und Institutionen, privaten Unterstützer*innen sowie der Samtgemeindeverwaltung

 

Wir erwarten keine Vorkenntnisse in der Arbeit im sozialen Bereich, ein gewisses Maß an Kommunikationsfähigkeit und eine ausgeprägte interkulturelle und soziale Kompetenz sowie EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office) sollten Sie mitbringen. Außerdem erwarten wir Team- und Kooperationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Organisationsfähigkeit. Die Aufgaben sollten Sie eigenverantwortlich wahrnehmen können und ihre Arbeit ergebnisorientiert ausgerichtet sein. Zur Aufgabenwahrnehmung ist der Besitz der Führerscheinklasse B erforderlich. Einen stets respektvollen Umgang mit den Menschen wird vorausgesetzt. Weiter sind Anwendungskenntnisse im Asylrecht und Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und ggf. Kenntnisse in weiteren Sprachen, insbesondere Französisch, sowie interkultureller Erfahrungs- oder Migrationshintergrund von Vorteil.

Wir bieten Ihnen ein geringfügige Beschäftigung im freundlichen und engagierten Team der Flüchtlingshilfe bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden; die Arbeitszeit kann in Absprache mit dem Team individuell festgelegt werden. Die Vergütung beläuft sich auf monatlich 450 Euro. Ferner ist die Aufgabe mit dem Kennenlernen von Menschen insbesondere mit Fluchthintergrund, verschiedenen Alters und Bildungshintergründen verbunden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis zum bisherigen Werdegang) senden Sie bitte bis zum 15.12.2019 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Stelle wenden Sie sich gerne an Fachbereichsleiter „Bürgerservice und Soziales“ Knut Willenbockel, Tel. 04163 8079-12 oder willenbockel@horneburg.de.

 

 

   
   

Horneburg
13. November 2019, 19:06
 

S
Bewölkt
6°C
4 m/s
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: 4 m/s S
Böen: 4 m/s
Sonnenaufgang: 7:43
Sonnenuntergang: 16:29
Mehr...