Seite auswählen

Runder Tisch tagt erstmals – Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken

Landkreis Stade. „Der Landkreis Stade hält zusammen“: Unter diesem Motto kam am Dienstagabend im Pferdestall beim Schloss Agathenburg zum ersten Mal der Runde Tisch zusammen, zu dem Landrat Kai Seefried eingeladen hatte. Akteure aus Energiebranche, Politik, Behörden, Wirtschafts- und Sozialverbänden sowie dem Ehrenamt wollen fortan regelmäßig tagen. Das Ziel: Den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges und der damit verbundenen Energie-Krise hatte der Landrat zu dem Runden Tisch eingeladen, um ein Netzwerk zu schaffen, das sich kurzfristig unterstützen und unbürokratisch Hilfe leisten kann. Im Fokus des ersten Treffens standen das Kennenlernen und der Austausch. Die Belastung für alle gesellschaftlichen Gruppen ist groß – das wurde schnell deutlich. Jetzt gelte es, den Herausforderungen im Schulterschluss zu begegnen.

„Das ist auch ein Zeichen für das, was wir bewegen können“, sagte Seefried. Was Kreis, Kommunen und Gesellschaft etwa bei der Unterbringung von mehr als 3.500 Vertriebenen aus der Ukraine seit Kriegsbeginn geleistet haben, sei ein eindrucksvoller Beleg dafür, was möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen.

Mit der Vielfalt der Akteure, die fortan regelmäßig zusammenkommen wollen, „sind wir nah dran an den Problemen der Menschen“, sagte der Landrat. Niemand wisse, wie sich die Lage in den kommenden Monaten entwickelt. Das Informationsbedürfnis sei enorm. Auch dem wolle der Runde Tisch Rechnung tragen. „Wir senden ein starkes Signal dafür, dass wir den Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken wollen – gerade auch in diesen schwierigen Zeiten“, resümierte Seefried.

 

Auch Wolfgang Drews, Geschäftsführer des Diakonieverbandes Buxtehude und Stade folgte der Einladung und berichtete von den Herausforderungen der Energiekrise. Foto Landkreis Stade / Daniel Beneke

 

Die Energiekrise ist ernst, das wurde beim ersten Treffen vom Runden Tisch „Der Landkreis Stade hält zusammen“ deutlich – und zeigt sich auch in den Gesichtern von Landrat Kai Seefried (rechts) sowie dem Kreistagsmitglied Helmut Dammann-Tamke. Foto Landkreis Stade / Daniel Beneke

 

Akteure aus Energiebranche, Politik, Behörden, Wirtschafts- und Sozialverbänden sowie dem Ehrenamt bilden den Runden Tisch „Der Landkreis Stade hält zusammen“, den Landrat Kai Seefried initiiert hat. Foto Landkreis Stade / Daniel Beneke

           

Klimaschutz Altes Land & Horneburg

Der Samtgemeinde Podcast

Impfstation Horneburg

   

Impfangebot Landkreis Stade

         

Zeitverwendungserhebung

Projekt | WIMMELWERK SG Horneburg

         
   
   

Horneburg
6. Dezember 2022, 5:10
 

NNW
Bewölkt
4°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 3 m/s NNW
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 8:22
Sonnenuntergang: 16:04
Mehr...