Seite auswählen

Sachbearbeitung Kasse und Vollstreckung (m/w/d) – Entgeltgruppe 7 TVöD –

Im Fachbereich 2 – Finanzen und zentraler Service – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Verwaltungsfachangestellte*n in der

Sachbearbeitung Kasse und Vollstreckung (m/w/d)

– Entgeltgruppe 7 TVöD –

zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden). Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Zahlungsbuchführung/Zahlungsverkehr, u.a.

Bearbeitung und Verbuchung der Kontoauszüge, Abwicklung der Auszahlungen, Erstattung von Überzahlungen aus Personen- und Sachkonten, Führung der Barkasse

  • Vollstreckung
    Vollstreckungshandlungen im Außendienst durchführen, Bearbeitung von Vollstreckungsmaßnahmen im Innendienst, z.B. Durchführung von Pfändungen, Annahme von Barzahlungen, Vorbereitung von Stundungen, Niederschlagungen und Erlassen, Bearbeitung von Insolvenzen und Zwangssicherungsmaßnahmen.

Eine spätere Änderung der Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.

Sie bringen mit:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I
  • Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen, insbesondere in der kommunalen Doppik
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Vollstreckung von eigenen und fremden Forderungen sind von Vorteil
  • Wünschenswert sind Erfahrungen und Kenntnisse in der Finanzsoftware Infoma newsystem kommunal
  • Sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) und der Bürokommunikationstechnik
  • Kommunikationsfähigkeit und gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu sorgfältiger Arbeitsweise und eigenverantwortlichem Handeln
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität, Integrität sowie Teamfähigkeit auf allen Ebenen werden vorausgesetzt
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Fähigkeit zu vernetztem Denken, Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung und Bereitschaft zur ständigen FortbildungWir bieten Ihnen u.a.:
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin.
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 7 TVöD sowie die jährliche Zahlung einer Vollstreckungsvergütung
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Home-Office-Angebot (Telearbeit), sofern dienstlich vereinbar
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 27. Juni 2021 an die

 

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47 / 49

21640 Horneburg

 

oder bevorzugt per E-Mail an ed.gr1623906407ubenr1623906407oh@gn1623906407ubrew1623906407eb1623906407.

 

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jochim, Tel. 04163 8079-39 oder ed.gr1623906407ubenr1623906407oh@mi1623906407hcoj1623906407.

Anhänge herunterladen:

Impfstation Horneburg

Schnelltestzentren

         
         

Schwimmzeiten buchen

         

   
   

Horneburg
17. Juni 2021, 7:06
 

O
Wolkenlos
20°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 63%
Wind: 3 m/s O
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 4:52
Sonnenuntergang: 21:54
Mehr...