Seite auswählen

Samtgemeinde Horneburg, 12. Änderung des Flächennutzungsplanes – frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Bekanntmachung 12.
Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Horneburg
– Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch

Der Rat der Samtgemeinde Horneburg hat in seiner Sitzung am 14.12.2022 den Beschluss für die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes für das Gebiet der Samtgemeinde gefasst. Dieser Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht.

Der wirksame Flächennutzungsplan (FNP) der Samtgemeinde Horneburg stammt aus dem Jahr 1994 und wurde zuletzt mit der 8. Änderung umfassend fortgeschrieben und in digitaler Form neu bekannt gemacht. Seitdem sind einzelne, meist vorhabenbezogene kleinere Änderungen und Anpassungen erfolgt.

Die Samtgemeinde beabsichtigt nun eine weitere Fortschreibung ihres Flächennutzungsplanes im Sinne einer erneuten umfassenden Änderung und Neubekanntmachung. Die im Zuge der letzten umfassenden 8. Änderung vorgesehenen Bauflächen sind vollständig bebaut und weitere Baugrundstücke sind kaum verfügbar. Mit der vorliegenden Fortschreibung soll der Flächennutzungsplan auch an neue städtebauliche Ausrichtungen und Entwicklungsziele angepasst werden. Insbesondere bekommt der Aspekt der Innenentwicklung eine stärkere Gewichtung.

Der Vorentwurf der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Horneburg mit Erläuterung der Planung wird im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB in der Zeit

vom 29. Mai 2024 bis 24. Juli 2024 (einschließlich)

im Bauamt der Samtgemeinde Horneburg, Lange Straße 47/49 (Zimmer OG 12), während der Dienststunden öffentlich ausgelegt. Interessierte BürgerInnen haben nicht nur Gelegenheit, sich über die Planungsziele (Inhalt, Ziele und Zwecke) zu informieren, sondern können sich zur Planung äußern und Anregungen vortragen.

Anregungen und Mitteilungen zum Entwurf der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes können während der Auslegungsfrist schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der Samtgemeinde Horneburg abgegeben werden oder per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: ed.gr1719172713ubenr1719172713oh@gn1719172713unalp1719172713tielu1719172713ab1719172713 .

 

Anhänge herunterladen:

           

Klimaschutz Altes Land & Horneburg

Regionales Entwicklungs-konzept