Seite auswählen

Bekanntmachung über das endgültige Abstimmungsergebnis des Bürgerentscheides im Flecken Horneburg am 26.Mai 2019

Gemäß § 39 des Nds. Kommunalwahlgesetzes (NKWG) vom 28.01.2014 (Nds. GVBL, S. 35) in Verbindung mit § 66 Abs. 6 der Nds. Kommunalwahlordnung (NKWO) vom 05.07.2006 (Nds. GVBL, S. 280, 431) zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 10.11.2015 (Nds. GVBL, S. 186) wird nachstehend das vom Abstimmungswahlausschuss in seiner Sitzung am 28.05.2019 festgestellte endgültige Ergebnis der Abstimmung für den Flecken Horneburg am 26.05.2019 bekanntgegeben:

A1  Abstimmungsberechtigte laut Abstimmungsverzeichnis ohne Sperrvermerk „W“ (Wahlschein) 4.298
A2   Abstimmungsberechtigte laut Abstimmungsverzeichnis mit    Sperrvermerk „W“ (Wahlschein) 650
A3   Abstimmungsberechtigte nach § 19 Abs. 2 NKWG (selbständige   Wahlscheine) 0
A   Abstimmungsberechtigte insgesamt 4.948
B   Abstimmungsberechtigte 2.997
B1   darunter Abstimmungsberechtigte mit Wahlschein 1.069
C1   Ungültige Stimmzettel 59
C2   Gültige Stimmzettel 2.938
D1   Gültige Ja-Stimmen 2.379
D2  Gültige Nein-Stimmen 559

Der Gemeindewahlleiter
In Vertretung

gez.
Willenbockel

Die Gemeinde Agathenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gemeindearbeiter/in (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Agathenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Gemeindearbeiter/in (m/w/d)
mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 11 Stunden.

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:
· Pflege von Grünanlagen
· Reinigung von Sielen und Abläufen
· Winterdienst
· Ausführung von einfachen handwerklichen Tätigkeiten
Wir erwarten von Ihnen:
· Führerschein Klasse B
· Handwerkliche Fähigkeiten

Es erfolgt eine Pauschalvergütung in Höhe von 450,00 € / Monat.

Bitte senden Sie bei Interesse Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 23.06.2019 an die

Gemeinde Agathenburg
Lange Straße 47 / 49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Herrn Willenbockel

Tel. 04163 8079-12

oder

willenbockel@horneburg.de

 

 

 

380-kV-Ersatzneubau Stade-Landebergen, Baugrund-Voruntersuchungen in der Gemeinde Dollern von Juni bis August 2019

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die TenneT TSO GmbH plant als verantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber die Verstärkung der
bestehenden 220-kV-Netzinfrastruktur durch eine 380-kV-Leitung zwischen Stade und Landesbergen. Zur
weiteren technischen Planung des Ersatzneubaus zwischen Dollern und Elsdorf sind
Baugrundvoruntersuchungen durchzuführen. Sie sollen eine Orientierung über die zu erwartenden
Grundwasserstände sowie über die mechanischen und bodenphysikalischen Bodenverhältnisse entlang des
Leitungsverlaufs geben.

Für den An- und Abtransport aller für die Durchführung der Arbeiten erforderlichen Geräte, Fahrzeuge,
Werkzeuge und Materialien und zur Einrichtung der Baustelle müssen gegebenenfalls landwirtschaftlich
genutzte Wege oder temporäre Abstellflächen auf privaten Grundstücken in Anspruch genommen werden.
Nach Abschluss der Bauarbeiten werden die Wege und Flächen wieder in den Zustand versetzt, der zu
Beginn der Bauarbeiten vorgefunden wurde. Sollte es trotz aller Vorsicht zu Flurschäden kommen, werden
die entstandenen Schäden durch TenneT entschädigt.

Die Baugrundvoruntersuchungen werden vom Büro Dr. Spang GmbH im Auftrag der TenneT TSO
GmbH ausgeführt. Sie beginnen voraussichtlich Anfang Juni 2019 und können bis Ende August
2019 andauern.

Die Berechtigung zur Durchführung der Baugrunduntersuchungen ergibt sich aus dem
Energiewirtschaftsgesetz (EnWG). Eigentümer der Flurstücke werden durch TenneT direkt angeschrieben
und über die anstehenden Maßnahmen informiert.

Eine Übersicht des im Raumordnungsverfahren festgelegten Trassenverlaufs finden Sie auf unserer
Webseite: https://www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/stadelandesbergen/
raumordnungsverfahren/

Wir bedanken uns vorab für Ihr Verständnis. Für Rückfragen und Mitteilungen ist das Projektbüro in Verden
unter der Rufnummer +49 4231 95180-0 Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr oder
per E-Mail an stade-landesbergen@tennet.eu zu erreichen.
Mit freundlichen Grüßen
TenneT TSO GmbH

 

 

 

Danke für die Hilfe bei der Durchführung der Europawahl in der Samtgemeinde Horneburg und des Bürgerentscheid im Flecken Horneburg

Liebe Wahlhelferinnen, liebe Wahlhelfer,

mal wieder ist es eine Wahl reibungslos abgelaufen.

Dies ist nur dank Ihrer engagierten Mithilfe möglich geworden. Ich möchte mich daher bei Ihnen für Ihren selbstlosen Einsatz für die Allgemeinheit bedanken.

„Danke, liebe Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, dass Sie sich ehrenamtlich am Wahlsonntag zur Verfügung gestellt haben  und damit zu einem rechtssicheren Ablauf der Europawahl sowie der Abstimmung im Flecken Horneburg beigetragen haben.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

Matthias Herwede
Samtgemeindebürgermeister

Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade

Am 28.05.2019 freuten sich wieder vier Institutionen der Samtgemeinde Horneburg über die finanzielle Unterstützung ihrer Projekte durch die  Bürger-Stiftung der Kreissparkasse Stade.

Mit dabei der DRK Kindergarten „Ratz und Rübe“ für ein Sonnensegel, die Theatergruppe Hornbörger Pannkoken für den Versorgungsanschluss des Vereinspavillons, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Agathenburg e.V.  für ein Zelt für die Jugendfeuerwehr sowie der Förderverein Kindergarten Horneburg e.V. für eine Matschküche.

 

 

 

Fahr Rad! Stadtradeln 2019

 

Einladung: Infomarkt zum Erdkabelprojekt SuedLink

 

Kleine Pause? Elbe-Radwanderbus von April bis Oktober

Einsteigen, entspannen und entdecken! In der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom übernimmt der Elbe-Radwanderbus den Transfer. Der Bus mit Fahrradanhänger verbindet vom 19. April bis 3. Oktober 2019 an Wochenenden und Feiertagen in zwei Linien die elbnahen Orte zwischen Kehdingen und dem Alten Land mit den Hansestädten Buxtehude und Stade sowie der Stader Geest.

Linie 1: Harsefeld – Horneburg – Jork – Lühe – Grünendeich – Twielenfleth – Hansestadt Stade – Drochtersen – Wischhafen – Freiburg (Elbe) – Hörne – Balje (Natureum Niederelbe)
Linie 2: Hansestadt Buxtehude – Jork – Königreich – Hamburg-Finkenwerder

 

Weltkindertag im Horneburger Rathaus

Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2017 haben die Kinder des Moorwichtelkindergartens das Rathaus und Samtgemeindebürgermeister Matthias Herwede besucht. Unter dem Motto des Weltkindertages „Den Kindern eine Stimme geben“ hatten die Kinder Fragen an den Bürgermeister vorbereitet. Auch Wünsche wie neue Spielgeräte auf dem Spielplatz und eine Verabredung „zum Spielen“ mit Herrn Herwede im Kindergarten wurden mit einem selbstgebastelten Plakat vorgetragen.

Zeitgleich hatte auch Flecken-Bürgermeister Hans-Jürgen Detje Besuch von zahlreichen Kindern. Auch hier wurden Wünsche für den Flecken Horneburg wie „ein Spielzeugladen“, „ein Wasserspielplatz“, weitere Sportstätten und „ein Holzpferd“ gesammelt.

 

Städtische Bekanntmachungen

An dieser Stelle werden die öffentlichen Bekanntmachungen der Samtgemeinde ihren Bewohnern mitgeteilt. Bitte folgen sie den einzelnen Rubriken:

   
   

Veranstaltungen in der Samtgemeinde und Umgebung

   

Horneburg
18. Juni 2019, 3:47
 

O
Überwiegend klar
19°C
2 m/s
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: 2 m/s O
Böen: 2 m/s
Sonnenaufgang: 4:52
Sonnenuntergang: 21:54
Mehr...