Seite auswählen

Ausschreibung eines Baugrundstückes

Die Samtgemeinde Horneburg schreibt folgendes Baugrundstück , bestehend aus den Flurstücken 20/7 und 20/9, Flur 15, Gemarkung Agathenburg zur Größe von 767 m² bzw. 659 m² (insgesamt 1.426 m²) aus. Die Grundstücke liegen im Geltungsbereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 18 „Haupt-straße / Mauerweg“ zwischen der Hauptstraße (B73) und dem Friedhof Agathenburg. Im Bebauungs-plan ist keine Gebietsausweisung festgesetzt. Die Zulässigkeit der Bebauung richtet sich deshalb nach der näheren Umgebung (§ 34 BauGB), die von Wohnbebauung geprägt ist. Die zulässige Grundflächen-zahl beträgt 0,40. Eine eingeschossige Bebauung, bestehend aus Einzel- oder Doppelhäusern mit einer Firsthöhe von 10 m ist zulässig. Das Grundstück ist erschlossen, d. h. Ver- und Entsorgungsleitungen befinden sich in der Hauptstraße. Die angebotene Fläche ist im nachstehenden Lageplan rot umrandet.

Angebotsverfahren
Kaufangebote sind bis zum 03.12.2018 um 12.00 Uhr in einem als Angebot gekennzeichneten, ver-schlossenen Umschlag bei der Samtgemeinde Horneburg, Herrn Courtault, Fachbereich Bauen & Um-welt, Lange Straße 47/49, 21640 Horneburg schriftlich einzureichen. Die Abgabe eines Kaufangebotes ist entweder für die gesamte Fläche (1.426 m²) oder für ein einzelnes der beiden Flurstücke möglich, wobei der Verkauf unter dem Vorbehalt erfolgt, dass für beide Flurstücke ein Angebot vorliegt.
Das Mindestgebot beträgt 105 €/m². Der Bieter / die Bieterin mit dem höchsten Gebot erhält – vorbe-haltlich des Beschlusses des Samtgemeinderates am 12.12.2018 – den Zuschlag.

Besonderheiten
– Das Flurstück 20/7 ist über eine vorhandene Grundstückszufahrt unmittelbar an die B73 angebun-den. Diese Zufahrt ist für die Erschließung dieses Flurstückes zu nutzen.
– Der satzungsgemäße Schmutzwasserbeitrag für das Flurstück 20/7 ist beglichen. Der Schmutzwas-serbeitrag für das Flurstück 20/9 (in Höhe von zurzeit 3 €/m² ≙ 2007 €) ist noch offen und beim Anschluss des Grundstückes vom Eigentümer an den Abwasserzweckverband zu entrichten.
– Auf dem Grundstück befindet sich (teilweise) ein leer stehender massiver Schuppen. Dieser ist vom Grundstückserwerber abzubrechen.
– Östlich angrenzend befindet sich der Friedhof Agathenburg. Dieser wird von einer Hecke einge-fasst. Der Erwerber gestattet Mitarbeitern des kommunalen Bauhofes das Betreten seines Grund-stückes zur Ausführung des erforderlichen Heckenrückschnittes. Wahlweise erfolgt der Rück-schnitt der Hecke grundstücksseitig durch den Erwerber.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Samtgemeinde Horneburg, Fachbereich Bauen & Umwelt, Herrn Courtault unter der Telefonnummer 04163 8079-40 oder per E-Mail unter: courtault@horneburg.de

 

Anlagen
– Bebauungsplan Nr. 18 „Hauptstraße / Mauerweg“ mit Textlichen Festsetzungen und Örtlichen Bauvorschriften
– Luftbild

 

 

 

 

 

Ausschreibung

Die Gemeinde Agathenburg, Lange Straße 47/49, 21640 Horneburg, schreibt für das Bauvorhaben Straßenausbau „Hinter den Höfen“ und „Zur Mehrzweckhalle“ die Straßenbau- und Entwässerungskanalarbeiten öffentlich aus.

Die Ausschreibung ist im Submissionsanzeiger veröffentlicht.

Die Submission findet am Donnerstag, dem 29. November 2018 um 11.30 Uhr im Rathaus Horneburg statt.

Auskünfte zur Baumaßnahme erteilt das Ingenieurbüro Galla & Partner, Horneburg, Tel. 04163 / 8168-0.

   
   

Veranstaltungen in der Samtgemeinde und Umgebung

   

Horneburg
21. November 2018, 9:58
 

O
Bewölkt
2°C
5 m/s
Luftfeuchtigkeit: 74%
Wind: 5 m/s O
Böen: 5 m/s
Sonnenaufgang: 7:58
Sonnenuntergang: 16:17
Mehr...