Seite auswählen

Freiwillige Feuerwehr Horneburg

 

Allgemeines

Die Freiwillige Feuerwehr Horneburg wurde 1880 als Nachfolgeorganisation der Gemeindefeuerwehr gegründet.

Zu den Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr Horneburg gehören:

  • Abwehrender Brandschutz
  • Mitwirkung im vorbeugenden Brandschutz
  • Technische Hilfeleistung aller Art
  • Brandschutzerziehung und –Schulung
  • Bahnerdung im Landkreis Stade mit der Feuerwehr Dollern
  • Medizinische Erstversorgung
  • Vorhaltung einer Örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) mit der Feuerwehr Dollern
  • Mitwirkung in der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd im Wassertransportzug
  • Mitwirkung im Ölbekämpfungszug des Landkreises Stade

 

Zu den Einsatzschwerpunkten in der Samtgemeinde Horneburg gehören die B73 und die A26. Durch die zunehmende Ansiedelung von Gewerbe und Pflegeeinrichtungen haben die Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Die Versorgung von medizinischen Notfällen durch die Notfallgruppe, zur Verkürzung des Versorgungsfreien Intervalls, sind fester Bestandteil des Einsatzgeschehens geworden. Brandsicherheitswachdienste runden das Einsatzportfolio ab. Anfang der 50er Jahre wurde ein großes Feuerwehrgerätehaus in der Straße „Bleiche“ errichtet, welches in den 80er Jahren zum Teil abgerissen und modernisiert wurde. Aufgrund von den stetig wachsenden Bedürfnissen in der Ortschaft und der Samtgemeinde Horneburg, wurde schon im Jahr 2016 mit einem ersten Planungstreffen begonnen, um ein neues Domizil zu planen. Im Dezember 2021 durften die Kamerad:innen der Ortsfeuerwehr Horneburg ihr neues Feuerwehrgerätehaus im Schützenweg beziehen und in Betrieb nehmen.

 

 

 

Anzahl der aktiven Mitglieder: 69 (davon 10 Frauen)
Anzahl der Mitglieder der Jugendfeuerwehr: 20 (davon 1 Mädchen)

 

 

Technische Ausrüstung

Die technische Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Horneburg besteht aus:

  • 1 Tanklöschfahrzeug TLF 3000 mit 3300 Litern Wasser zur Brandbekämpfung
  • 1 Löschgruppenfahrzeug LF 10 mit 600 Litern Wasser und hydr. Hilfeleistungssatz
  • 1 Rüstwagen zur techn. Hilfeleistung auch größeren Umfanges
  • 1 Einsatzleitwagen ELW 1
  • 1 Mannschaftstransportwagen für Mannschafts- und Materialtransport, Schwerpunkt Jugendfeuerwehr
  • 1 PKW VW 181 „Kübelwagen“

 

 

 

Anschrift

Feuerwehr Horneburg
Schützenweg 1
21640 Horneburg

 

 

 

Ansprechpartner

Ortsbrandmeister:
Nils Bründel
Horner Bogen 13
21640 Horneburg
Tel.: 0170 8104824
E-Mail: ed.gr1664334201ubenr1664334201oh-ff1664334201@rets1664334201iemdn1664334201arbst1664334201ro1664334201

 

 

 

 

Stellvertretender Ortsbrandmeister:
Jan Lehmkau
Am Geestrand 21
21640 Horneburg
Tel.: 0151 21089841
E-Mail: ed.gr1664334201ubenr1664334201oh@rh1664334201ewreu1664334201ef-es1664334201serp1664334201

 

Jugendfeuerwehrwart:
Kevin Klose
Drechslereck 9
21640 Horneburg
Tel: 0151/27097063
E-Mail: ed.gr1664334201ubenr1664334201oh-ff1664334201@rhew1664334201reuef1664334201dnegu1664334201j1664334201

 

 

 

Klimaschutz Altes Land & Horneburg

Der Samtgemeinde Podcast

Impfstation Horneburg

   

Impfangebot Landkreis Stade

         

Zeitverwendungserhebung

Projekt | WIMMELWERK SG Horneburg

         
   
   

Horneburg
28. September 2022, 5:03
 

N
Bewölkt
6°C
0 m/s
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 0 m/s N
Böen: 0 m/s
Sonnenaufgang: 7:18
Sonnenuntergang: 19:06
Mehr...