Seite auswählen

Erzieher*in (m/w/d) in der KiTa Wichtelburg

Sie sind eine starke Persönlichkeit, die ihren Beruf mit Freude und Leidenschaft ausübt, die kleine Weltenentdecker mit klugen Köpfen fördert? Sie besitzen gute Abwehrkräfte und beherrschen das Wort „Nein“ in fünf Sprachen? Es erfreut Sie, wenn viele kleine Menschen Sie morgens mit einer Umarmung begrüßen?

Dann kommen Sie zu uns in die Kindertagesstätte Wichtelburg!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab dem 01.02.2020 eine*n

Erzieher*in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit als Gruppenleitung einer Elementargruppe
mit 20 Kindern

in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis.

Die Kindertagesstätte Wichtelburg liegt in der Gemeinde Agathenburg. Die Gemeinde Agathenburg ist eine Kommune mit ca. 1.200 Einwohner*innen. Sie liegt geographisch im Landkreis Stade im Land Niedersachsen und gehört zur Metropolregion Hamburg. Die Verwaltung der Gemeinde Agathenburg erfolgt durch die Samtgemeinde Horneburg. Agathenburg ist mit der Abfahrt Stade-Ost und Dollern an die A26 angeschlossen. Die Bundesstraße B73 verläuft durch das Gemeindegebiet. Mit dem Bahnhof Agathenburg besteht Anschluss nach Stade und Hamburg Hauptbahnhof mit der S-Bahn. Weitere Informationen zur Gemeinde Agathenburg und zur Kindertagesstätte Wichtelburg erhalten Sie unter www.horneburg.de oder unter www.kindergarten-agathenburg.de.

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem folgende Aufgaben:
• Mitverantwortung für die Planung und Organisation der pädagogischen Arbeit
• Verantwortung für die Organisation des Tagesablaufs
• Mitverantwortung für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption
• Umsetzung lernanregender Gestaltung der Räume
• Impulsgebende Initiierung und Begleitung von Spiel- und Bildungsprozessen
• Beobachtung u. Dokumentation (-Portfolio-) der Bildungsprozesse
• Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Zusammenarbeit mit Eltern
• Teilnahme an Dienstbesprechungen
• Wahrnehmung der Aufsichtspflicht
• Raumgestaltung – Verantwortung für Ordnung und Sauberkeit in den Kita-Räumen

Ihre Voraussetzungen:
• Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in
• Teamfähigkeit und Eigenständigkeit
• Verantwortungsbewusstsein und respektvoller Umgang mit den Kindern
• Bereitschaft zur Mitarbeit in Planungs- und Konzeptionsfragen
• Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 05.01.2020 an die

Gemeinde Agathenburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

Die Gemeinde Agathenburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Gemeinde Agathenburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Kiwitt, Tel. 04141/69600.

Eine Stelle in der Jugendpflege (w/m/d)

Stellenausschreibung

 

Im Fachbereich 1 – Bürgerservice und Soziales ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der

 

Jugendpflege (w/m/d)

 

 

unbefristet in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe S 8b. 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Mitarbeit in der Jugendpflege der Samtgemeinde Horneburg mit den Mitgliedsgemeinden Agathenburg, Bliedersdorf, Dollern, Horneburg, und Nottensdorf in Form der offenen Jugendarbeit
  • Angebote für Kinder und Jugendliche gestalten und durchführen
  • Mitwirkung bei Planung und Durchführung der Ferienprogramme
  • Verantwortliche Betreuung im Jugendraum Nottensdorf

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung als Erzieher*in oder gleichwertige Qualifikation
  • Eigenständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Engagement, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität, Kreativität, Integrität sowie Teamfähigkeit auf allen Ebenen werden vorausgesetzt
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe S8b TVöD
  • Teilzeitbeschäftigung im Umfang von durchschnittlich 19,5 Stunden/Woche
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 15.12.2019 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49

21640 Horneburg

 

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

Die Samtgemeinde Horneburg setzt sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Bewerbungen von Männern sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hunold, Tel. 04163 8079-19 oder bewerbung@horneburg.de.

 

 

Stellenausschreibung – Flüchtlingshilfe

Stellenausschreibung

 

Im Fachbereich 1 – Bürgerservice und Soziales ist ab dem 01.03.2020 eine Stelle in der

Flüchtlingshilfe

 

zu besetzen.

 

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Steuerung der Erstorientierung und Betreuung von Menschen mit Fluchthintergrund (Hilfestellung im Umgang mit Ämtern und Behörden zum Beispiel bei Leistungsansprüchen insbesondere für Asylsuchende)
  • Aufbau und Erhalt eines Netzwerkes zur Integrationsunterstützung (z.B. Sprachkurse, Hilfestellung für geflüchtete Menschen bei Behördengängen, berufliche Orientierung)
  • Schnittstellenfunktion, enge Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen Ehrenamtlichen, Behörden, öffentlichen Trägern und Institutionen, privaten Unterstützer*innen sowie der Samtgemeindeverwaltung

 

Wir erwarten keine Vorkenntnisse in der Arbeit im sozialen Bereich, ein gewisses Maß an Kommunikationsfähigkeit und eine ausgeprägte interkulturelle und soziale Kompetenz sowie EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office) sollten Sie mitbringen. Außerdem erwarten wir Team- und Kooperationsfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Organisationsfähigkeit. Die Aufgaben sollten Sie eigenverantwortlich wahrnehmen können und ihre Arbeit ergebnisorientiert ausgerichtet sein. Zur Aufgabenwahrnehmung ist der Besitz der Führerscheinklasse B erforderlich. Einen stets respektvollen Umgang mit den Menschen wird vorausgesetzt. Weiter sind Anwendungskenntnisse im Asylrecht und Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und ggf. Kenntnisse in weiteren Sprachen, insbesondere Französisch, sowie interkultureller Erfahrungs- oder Migrationshintergrund von Vorteil.

Wir bieten Ihnen ein geringfügige Beschäftigung im freundlichen und engagierten Team der Flüchtlingshilfe bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden; die Arbeitszeit kann in Absprache mit dem Team individuell festgelegt werden. Die Vergütung beläuft sich auf monatlich 450 Euro. Ferner ist die Aufgabe mit dem Kennenlernen von Menschen insbesondere mit Fluchthintergrund, verschiedenen Alters und Bildungshintergründen verbunden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen in Kopie (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweis zum bisherigen Werdegang) senden Sie bitte bis zum 15.12.2019 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an bewerbung@horneburg.de.

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen im Zusammenhang mit der Stelle wenden Sie sich gerne an Fachbereichsleiter „Bürgerservice und Soziales“ Knut Willenbockel, Tel. 04163 8079-12 oder willenbockel@horneburg.de.

 

 

   
   

Horneburg
14. Dezember 2019, 3:08
 

S
Regenschauer
2°C
3 m/s
Luftfeuchtigkeit: 93%
Wind: 3 m/s S
Böen: 3 m/s
Sonnenaufgang: 8:31
Sonnenuntergang: 16:02
Mehr...