Seite auswählen

Auszubildende/Auszubildenden für den Beruf der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Die Samtgemeinde Horneburg stellt zum 01.08.2022

eine Auszubildende/einen Auszubildenden
für den Beruf der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

ein.

Die Samtgemeinde Horneburg ist eine Kommune mit rund 13.500 Einwohnern und besteht aus den fünf Mitgliedsgemeinden Agathenburg, Bliedersdorf, Dollern, Flecken Horneburg und Nottensdorf. Die Samtgemeinde Horneburg liegt geografisch im Landkreis Stade und gehört zur Metropolregion Hamburg.

Bewerber/innen sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • einen guten Sekundarabschluss I
  • gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern und Sport
  • technisches Verständnis
  • gute Beobachtungsgabe
  • ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstsicheres Auftreten

Zu den Ausbildungsinhalten gehören die Betreuung von Besuchern und die Wartung der technischen Anlagen ebenso wie Schwimmtraining und das Erlernen von Erster Hilfe und Rettungsmaßnahmen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und setzt sich zusammen aus der praktischen Ausbildung bei der Samtgemeinde Horneburg und dem Kooperationspartner Aquarella Buxtehude sowie der theoretischen Ausbildung am beruflichen Bildungszentrum in Zeven.

Falls Ihr Interesse an einer Ausbildung bei der Samtgemeinde Horneburg geweckt wurde, reichen Sie bitte

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.02.2022 schriftlich an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47/49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an ed.gr1643108003ubenr1643108003oh@gn1643108003ubrew1643108003eb1643108003.

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen, Männern und intergeschlechtlichen Personen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hunold, Tel. 04163 8079-19 oder ed.gr1643108003ubenr1643108003oh@dl1643108003onuh1643108003.

 

Sachbearbeitung Bauleitplanung / allg. Bauverwaltung (m/w/d) – bis Entgeltgruppe 9b TVöD –

Im Fachbereich 3 – Bauen und Umwelt – ist zum 01.07.2022 die Stelle eines/einer Verwaltungsfachangestellte*n in der

Sachbearbeitung Bauleitplanung / allg. Bauverwaltung (m/w/d)

– bis Entgeltgruppe 9b TVöD –

 in Vollzeit zu besetzen (39 Stunden pro Woche). Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Betreuung der Verfahren zur Aufstellung und Änderung von Bebauungsplänen, Flächennutzungs- und Landschaftsplan
  • Prüfung und Bearbeitung von Bauvoranfragen, -anträgen und -anzeigen
  • Verwaltung von Baugenehmigungen
  • Bauberatung
  • Liegenschaften und allgemeine Bauverwaltung (Kaufverträge, Bekanntmachungen, Aktenführung)
  • Sitzungsvorbereitung

Eine spätere Änderung der Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.

Sie bringen mit:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r und die Angestelltenprüfung II (für Angestellte im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst) oder ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung „Allgemeine Verwaltung (Public Administration)“ bzw. „Verwaltungsbetriebswirtschaft (Public Management)“ einhergehend mit der Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung „Allgemeine Dienste“

oder entsprechende Kenntnisse speziell im Baurecht durch ein Studium als

  • Ingenieur/in
  • Architekt/in
  • Stadtplaner/in oder
  • Jurist/in

In diesem Fall kann die Eingruppierung abweichen. Weiterbildungen zur Erlangung einer höheren Eingruppierung werden regelmäßig angeboten.

  • Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel, Outlook)
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu sorgfältiger Arbeitsweise und eigenverantwortlichem Handeln
  • Kommunikationsfähigkeit und gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität, Integrität sowie Teamfähigkeit auf allen Ebenen
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Fähigkeit zu vernetztem Denken
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 Wir bieten Ihnen u.a.:

  • Ein unbefristetes und sicheres Arbeitsverhältnis bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin
  • Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9b TVöD (bei entsprechender Ausbildung)
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Home-Office-Angebot (Telearbeit), sofern dienstlich vereinbar
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 15.02.2022 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47 / 49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an ed.gr1643108003ubenr1643108003oh@gn1643108003ubrew1643108003eb1643108003.

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Courtault, Tel. 04163 8079-40 oder ed.gr1643108003ubenr1643108003oh@tl1643108003uatru1643108003oc1643108003.

Weitere Informationen zur Samtgemeinde Horneburg erhalten Sie unter www.horneburg.de.

 

Sachbearbeitung Kasse (m/w/d) – Entgeltgruppe 6 TVöD –

Im Fachbereich 2 – Finanzen und zentraler Service – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Verwaltungsfachangestellte*n in der

Sachbearbeitung Kasse (m/w/d)
– Entgeltgruppe 6 TVöD –

in Teilzeit zu besetzen (durchschnittlich 30 Stunden pro Woche).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
 Bearbeitung und Verbuchung der Kontoauszüge
 Erstellung von Zahlungsdateien (Überweisungen, SEPA-Lastschriften etc.)
 Liquiditätsplanung und Tagesabschluss
 Anforderung fehlender Belege und Buchungen
 Verfolgung offener Posten
 Erstattung von Überzahlungen aus Personen- und Sachkonten
 Erstellung von Umsatzsteuermeldungen
 Vorbereitung und Abgabe statistischer Meldungen
 Führung der Barkasse

Eine spätere Änderung der Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.

Sie bringen mit:
 Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (alternativ Angestelltenprüfung I im kommunalen Verwaltungs- und Kassendienst)
oder in einem kaufmännischen Beruf, z.B.
○ Finanzbuchhalter*in
○ Steuerfachangestellte*r
○ Bankkaufmann /-frau
– in diesem Fall kann die Eingruppierung abweichen. Weiterbildungen zur Erlangung einer höheren Eingruppierung werden regelmäßig angeboten –
 Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen, insbesondere in der kommunalen Doppik
 Kenntnisse der Finanzsoftware „Infoma newsystem kommunal“ sind von Vorteil
 Sicherer Umgang mit MS-Office (Word, Excel)
 Fähigkeit und Bereitschaft zu sorgfältiger Arbeitsweise und eigenverantwortlichem Handeln
 Kommunikationsfähigkeit und gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
 Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Loyalität, Integrität sowie Teamfähigkeit auf allen Ebenen
 Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Fähigkeit zu vernetztem Denken
 Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen u.a.:
 Ein unbefristetes und sicheres Arbeitsverhältnis bei der Samtgemeinde Horneburg als öffentliche Arbeitgeberin
 Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TVöD (bei entsprechender Ausbildung)
 Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle
 Home-Office-Angebot (Telearbeit), sofern dienstlich vereinbar
 Fort- und Weiterbildungsangebote
 Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte
 Leistungsorientierte Bezahlung
 Eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte bis zum 31. Januar 2022 an die

Samtgemeinde Horneburg
Lange Straße 47 / 49
21640 Horneburg

oder bevorzugt per E-Mail an ed.gr1643108003ubenr1643108003oh@gn1643108003ubrew1643108003eb1643108003.

Die Samtgemeinde Horneburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Männern sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Samtgemeinde Horneburg begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jochim, Tel. 04163 8079-39 odered.gr1643108003ubenr1643108003oh@mi1643108003hcoj 1643108003.

 

Corona Testzentren

   
   

Impfstation Horneburg

         

Zeitverwendungserhebung

Projekt | WIMMELWERK SG Horneburg

         
   
   

Horneburg
25. Januar 2022, 11:53
 

WSW
Stark bewölkt
4°C
2 m/s
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 2 m/s WSW
Böen: 2 m/s
Sonnenaufgang: 8:18
Sonnenuntergang: 16:51
Mehr...