Seite auswählen

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

für die dauerhafte Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Rathausmannschaft habe ich organisatorische Maßnahmen getroffen, über die ich Sie unterrichten möchte.

Für den Besuch des Rathauses, bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

Klären Sie nach Möglichkeit Ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail. Sollte ein persönlicher Besuch im Rathaus unabdingbar sein, verzichten Sie bitte auf Händeschütteln und sehen Sie es uns nach, dass wir den Abstand im persönlichen Kundenkontakt vergrößern um uns alle zu schützen. Für unvermeidbare Besuche von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Rathauses, bitte ich um vorherige telefonische Kontaktaufnahme und Absprache eines Termins. Besprechungen mit einem größeren Personenkreis sollten gänzlich unterbleiben.

Organisation Rathaus

Ab sofort werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zwei Gruppen eingeteilt und arbeiten tageweise im Schichtdienst. Hierdurch soll vermieden werden, dass im Falle einer Erkrankung einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters, alle Kolleginnen und Kollegen in Quarantäne geschickt werden. Alle Aufgabenbereiche sind in den Kernarbeitszeiten vertreten und telefonisch oder per E-Mail erreichbar und präsent.

Besuch von Bürgerinnen und Bürgern

An die Bürgerinnen und Bürger wird appelliert, das Rathaus nur noch persönlich aufzusuchen, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Die Haupteingangstür des Rathauses wird ab Montag geschlossen sein. Für Personen mit Anliegen, die keinen Aufschub dulden, besteht allerdings die Möglichkeit zu klingeln. Nach Klärung des Anliegens wird dieser Personenkreis direkt zu der zuständigen Sachbearbeitung begleitet und wird bedient.

Öffentliche Einrichtungen

Alle öffentlichen Einrichtungen bleiben vorerst geschlossen.

Sitzungen von Gremien der Räte

Sitzungen von Ausschüssen und Räten sollten bis auf Weiteres ausschließlich stattfinden, wenn die Sitzung keinen Aufschub duldet, wie z. B. die Ratssitzung der Gemeinde Bliedersdorf am kommenden Montag, weil der Haushalt 2020 verabschiedet werden muss. Hier gilt es dann besondere Vorkehrungen zu treffen, damit ein Ansteckungsrisiko auf ein Minimum reduziert wird.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Matthias Herwede

Samtgemeindebürgermeister

 


Aktuelle Mitteilungen

Covid-19 und Klimaschutz Welche Klimaschutzprojekte auch in Zeiten von Corona und “Social Distancing” weiterlaufen, können Sie ab sofort unter der neuen Rubrik “Covid-19 und Klimaschutz” auf www.klimaschutz-altesland-horneburg.de nachlesen. Das Klimaschutzmanagement bleibt auch in dieser Zeit weiterhin für Ihre Fragen und Anregungen erreichbar. weiterlesen...

Die Installation von 145 Fahrradanlehnbügeln an 11 Standorten im Rahmen eines vom Bundesumweltministerium geförderten Maßnahme zur Schaffung von Radstellplätzen ist abgeschlossen. Das Klimaschutzprojekt: Schaffung von Radstellplätzen in der Klimaschutzregion “Altes Land und Horneburg” wurde im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert. weiterlesen...

 

Amtl. Bekanntmachungen

Flecken Horneburg, 6. Änderung Bebauungsplan Nr. 2 „Geestrand“ – Rechtskraft Bekanntmachung Satzung 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Geestrand“ mit örtlichen Bauvorschriften des Fleckens Horneburg Auf Grund des § 1 Abs. 3,  § 10 und des § 13a des Baugesetzbuches (BauGB), des § 84 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) und des § 58 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) hat der Rat des Fleckens Horneburg die 6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 ... weiterlesen...

Bliedersdorf, Bebauungsplan Nr. 6B „Postmoor – Erweiterung Hangkamp“ – Öffentliche Auslegung Bekanntmachung Öffentliche Auslegung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 6B “ Postmoor – Erweiterung Hangkamp“ mit örtlichen Bauvorschriften der Gemeinde Bliedersdorf gemäß § 3 Abs. 2 BauGB Auf Grund des § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) hat der Rat der Gemeinde Bliedersdorf in seiner Sitzung am 06.05.2019 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 6B „Postmoor – Erweiterung Hangkamp“ aufzustellen. Der Rat der ... weiterlesen...

Frühjahrsaufsichtsdeichschauen 2020 im Landkreis Stade weiterlesen...

 

Ausschreibungen

Neubau Feuerwehrgerätehaus Horneburg Dokumentation von Ausschreibungen Vergabestelle   Samtgemeinde Horneburg Anschrift Lange Straße 47-49 21640 Horneburg Gewähltes Vergabeverfahren Freihändige Vergabe ☐ Beschränkte Ausschreibung ☐ Öffentliche Ausschreibung ☒ Auftragsgegenstand   Neubau eines Feuerwehrgerätehauses Ort der Ausführung     Horneburg Gewerke: ·      Gerüstbauarbeiten, S- HORNEB-2020-0028 ·      Erdarbeiten S- HORNEB-2020-0020 ·      Rohbauarbeiten, S- HORNEB-2020-0017 ·      Fassadenarbeiten, S- HORNEB-2020-0021 ·      Dachdecker- und Klempnerarbeiten, S-HORNEB-2020-0022 ·      Putzarbeiten, S- HORNEB-2020-0023 ·      Fliesenarbeiten, S- HORNEB-2020-0024 ·      Estricharbeiten, S- HORNEB-2020-0025 ·      Fenster und Außentüren, S- HORNEB-2020-0026 ·      Tischlerarbeiten, S- HORNEB-2020-0027 ·      Sektionaltore, S- HORNEB-2020-0029 ·      Metall- und Stahlbauarbeiten, S- HORNEB-2020-0036 ·      ... weiterlesen...

 

   
   

Horneburg
9. April 2020, 3:33
 

W
Klare Nacht
9°C
1 m/s
Luftfeuchtigkeit: 81%
Wind: 1 m/s W
Böen: 1 m/s
Sonnenaufgang: 6:35
Sonnenuntergang: 20:12
Mehr...